Direkt zum InhaltDirekt zur Hauptnavigation

Minimal invasive Refixierung eines gerissenen Meniskus mit Fibrinkleber

Der gerissene Meniskus wird mit Fibrinkleber refixiert. Dieser Eingriff erfolgt ambulant in ├Ârtlicher Bet├Ąubung (nur der Stichkanal wird bet├Ąubt) unter MRT-Kontrolle. Im offenen MRT (Kernspin) wird eine feiner spezieller MRT-tauglicher Introducer in den Meniskusriss eingef├╝hrt. Die Lage des Introducers kann im MRT millimetergenau kontrolliert werden.

Video-Film mit neuer Methode ansehen


Termin online

Jetzt vereinbaren

Orthop├Ądie im Rheinauhafen

Im Zollhafen 6
50678 K├Âln

0221 96889493info@997fdb9aa8d345a89f7948a553e8ba96orthopaede-koeln.de

├ťberschrift

Ver├Âffentlichung der Refixations-Methode in einem neuen Buch (2023):

Research Highlights in Disease and Heath Research Vol. 5